Frauen Verbandsliga: Remis gegen Calden II

In Frauen by WLZ Sport

Korbach – Calden II, 08/19 Carolina Martins (Korbach) im Kopfballduell mit Nicola Jacob (Calden II, links), rechts Alicia Abu Tamam (Calden II) und Julia Rothe (Korbach) Foto: Artur Worobiow

VON RAPHAEL MENKEL

Korbach – Ein Einstand nach Maß sind anders aus: Nur der TSV Korbach hat zum Auftakt der Verbandsliga der Fußballfrauen etwas Zählbares mitgenommen. Gegen Jahn Calden II reichte es für den Aufsteiger zu einem spät erzielten, aber verdienten 1:1. Der SV Anraff hat dagegen dem Aufsteiger FFC Pohlheim einen guten Start bereitet. Mit 1:2 verlor die Wagener-Elf am Samstag in Mittelhessen.

Die SG Landau/Wolfhagen hatte die Saison bereits am Freitag mit einer 3:5-Niederlage gegen den SC Soisdorf eröffnet.

TSV Korbach – Jahn Calden II 1:1 (0:0)

Trotz der schwierig verlaufenen Vorbereitung auf die neue Saison zeigte die Petersen-Elf eine ordentliche Leistung. Für den Coach war es die vorletzte Begegnung vor seiner berufsbedingten Reise in den Irak. In Halbzeit eins passierte nicht viel, nach dem Pausentee gelang Marilyn Herrmann die Führung für Calden (59.). Der TSV steckte jedoch nie auf und kam durch Carolina Martins noch zum späten Ausgleich (87.).

Quelle

WLZ Sport

Facebook Twitter Google+

Die Waldeckische Landeszeitung ist die Heimatzeitung des TSV/FC Korbach und unterstützt den Verein seit vielen Jahren u. a. mit redaktionellen Beiträgen und Spielberichten. Redakteure: Gerhard Menkel, Manfred Niemeier, Armin Hennig u.a.

Beitrag teilen