Gruppenligen: Willingen und Sand in Gruppe 1

Kassel – Kaum ist die Saison 2023/2024 in den Fußball-Gruppenligen Kassel Geschichte, wirft die neue Spielzeit mit der Gruppeneinteilung ihre Schatten voraus.

Der Regionalbeauftragte und Kasseler Kreisfußballwart Matthias Schmelz gab gestern die neue Gruppeneinteilung bekannt. In jeder Staffel sind sechs Mannschaften neu dabei. In Gruppe 1 sind das mit SSV Sand und SC Willingen zwei Verbandsliga-Absteiger sowie vier Aufsteiger aus der Kreisoberliga. Aus dem Kreis Waldeck ist Eintracht Edertal aufgestiegen, während die SG Adorf/Vasbeck in der Relegation gescheitert ist.

In die Gruppe 2 kommen fünf Aufsteiger und die SG Schauenburg, die in der vergangenen Spielzeit in der Gruppe 1 an den Start ging.

GRUPPE 1

SSV Sand (A), SC Willingen (A), Eintracht Edertal (N), FV Felsberg/Lohre/N. (N), FSV Wolfhagen II (N), VfB Schrecksbach (N), FC Homberg, FC Schwalmstadt, FSG Gudensberg, Melsunger FV, SG Bad Wildungen/Fr., SG Neukirchen/Röllsh., TSV Altenlotheim, TSV/FC Korbach, TSV Mengsberg, TSV Obermelsungen

GRUPPE 2

Adler Weidenhausen II (N), SG Wettesingen/Breuna (N), Tuspo Rengershausen (N), FSC Lohfelden (N), FC Großalmerode N), Eintracht Baunatal, SG Calden/M., SG Reinhardshagen, SG Schauenburg, SV Espenau, SV Kaufungen 07, TSG Wilhelmshöhe, TSV Hertingshausen, TSV Rothwesten, TSV Wolfsanger, Tuspo Grebenstein sdx

Quelle: WLZ Online

Abschlußtabelle Gruppenliga Kassel 1 - 23/24

TSV Korbach @ Instagram