A-Junioren

Deutlicher Sieg gegen Schauenburg/Emstal

Fußball unter Wintersonne: Tobias Siebert vom TSV Korbach (links) wird von Ramon Hilberg (Schauenburg/Emstal) gestoppt. Foto: Artur Worobiow
TSV Korbach – JSG Schauenburg/Emstal 4:0 (2:0)

Ein völlig verdienter Erfolg für Korbach. Dass er nicht noch deutlicher ausfiel, lag am schwer zu bespielenden Platz, der wenig Kombinationsfußball zuließ, eigenem Chancenwucher und an gut verteidigenden Gästen. Mit einer Einzelaktion brachte Eric Fuchs seine Farben in der 10. Spielminute mit 1:0 in Führung.

Der TSV-Elf merkte man in der Folge die vielen Einsätze bei Senioren und im eigenen Team an. Das 2:0 fiel kurz vor der Pause (41.), Niklas Nowotny schloss eine schöne Kombination ab. Im gleichen Modus ging es nach der Pause weiter, Fuchs netzte per Flugkopfball den Freistoß von Nowotny zum 3:0 ein (55.).

Trainer Volker Schnatz wechselte nun fleißig durch, was den Spielfluss hemmte. Mit zunehmender Dauer sehnten seine Spieler den Abpfiff und die Winterpause herbei. Kurz vor dem Abpfiff trotzdem noch ein schöner Treffer: Leotrim Aliqki eroberte sich den Ball am eigenen Strafraum, durchquerte das Mittelfeld und zog aus 25 Metern zum 4:0 ab (87.).

Quelle: WLZ vom 14.12.2021

Damit verabschieden sich auch die A-Junioren in die Winterpause. Wenn nichts dazwischen kommt, dann erwarten unsere Jungs am 27.02.2022 um 15.00 Uhr den Tabellenführer OSC Vellmar auf der Hauer.

TSV Korbach @ Instagram
Diese Fehlermeldung ist nur für WordPress-Administratoren sichtbar

Fehler: Kein verbundenes Konto.

Bitte geh zur Instagram-Feed-Einstellungsseite, um ein Konto zu verbinden.