Jugendfußball: Siege für B- und C-Junioren

In Allgemein, B-Junioren, C-Junioren, Jugend von WLZ Sport

Korbach – 5:1 gewann der TSV Korbach  das Derby in der Gruppenliga der Fußball-C-Junioren gegen die JSG Friedrichstein. Einen Dreier feierten auch die B-Junioren im Spiel gegen Baunatal.

Von Detlef Vesper

Wer hat denn nun geköpft? Der Korbacher C-Jugendliche Louis van Herzeele (rechts) im Duell mit Pascal Camara von der JSG Friedrichstein. Dessen Teamkollege Julian Brecht hofft eine Etage höher an den Ball zu kommen. © Artur Worobiow
B-Junioren

TSV Korbach – KSV Baunatal II 1:0 (1:0)

Die Kreisstädter setzten sich verdient vor, mussten aber von den mit vielen Fouls und Unsportlichkeiten agierenden Gästen viel einstecken. Einige Spieler mussten mit diversen Blessuren ausgewechselt werden, am schlimmsten erwischte es Bjarne Deselaers mit einem Schlüsselbeinbruch. Trotz der Gangart machte Schiedsrichter Pfetzing einen guten Job. Das Tor des Tages erzielte Jonas Menzel nach schöner Vorarbeit von Henrik Plassmann bereits nach 13 Minuten. In der Folge spielte sich das Geschehen im Mittelfeld ab.

Nach dem Wechsel hielt die gut gestaffelte TSV-Abwehr den Angriffen stand. Bei guten Kontern scheiterten Yassin Dogan, Tim Sommer und Menzel am KSV-Keeper. Sein Gegenüber Sören Beckmann musste sich auch zweimal auszeichnen. 

C-Junioren

JSG Friedrichstein – TSV Korbach 1:5 (1:1)

Auch mit etwas Glück überstanden die Friedrichsteiner die furiose Anfangsphase recht unbehelligt, sie mussten nur das 0:1 durch Louis van Heerzele quittieren (18.). Der Ausgleich durch Jonas Hölscher kam freilich überraschend (34.). Die JSG kam nach dem Wechsel etwas besser ins Spiel, erarbeitete sich aber keine zwingenden Torchancen. Besser machten es die Korbacher, die über schöne Spielzüge zu ihren weiteren Toren kamen. So traf Eric Fuchs per Doppelschlag zum 1:3 (45./52.).

Die Hausherren hatten dem nun nichts mehr entgegenzusetzen und kassierten durch Artur Trostin per Strafstoß das 1:4. Nach uneigennütziger Vorarbeit von Erik Weinreich markierte Djamil Tasseki den Endstand.

Quelle

WLZ Sport

Facebook Twitter Google+

Die Waldeckische Landeszeitung ist die Heimatzeitung des TSV/FC Korbach und unterstützt den Verein seit vielen Jahren u. a. mit redaktionellen Beiträgen und Spielberichten. Redakteure: Gerhard Menkel, Manfred Niemeier, Armin Hennig u.a.

Beitrag teilen