Fünf Siege für den TSV Korbach

In Allgemein by WLZ Sport

Sehr erfolgreicher Auftritt beim Turnier des Fechtclubs Bigge-Olsberg

Treffsichere Fechter des TSV Korbach – von links: Sebastian Hocke, Julian Köhler, Nora Hentschel, Annika Nord, Kai Richter, Paul Gänz und Laura Köhler. Foto: pr

Treffsichere Fechter des TSV Korbach – von links: Sebastian Hocke, Julian Köhler, Nora Hentschel, Annika Nord, Kai Richter, Paul Gänz und Laura Köhler. Foto: pr

Korbach/Brilon. Sieben Sportler des TSV Korbach waren beim Turnier des Fechtclubs Bigge-Olsberg in Brilon am Start – und feierten fünf Siege, zwei zweite und einen dritten Rang. Es wurde im Marathon-Modus gefochten, jeder gegen jeden auf fünf Treffer. Am Ende wird anhand des Index die Platzierung ermittelt.

Kai Richter holt erstes Gold

Bei den jüngsten startberechtigten B-Jugendlichen ging Paul Gänz auf die Planche. Nach sechs Siegen und zwei Niederlagen unter anderem gegen den späteren Sieger Paul Spiekermann (Olsberg) durfte der Korbacher mit Platz zwei zufrieden geben.

Kai Richter marschierte ohne Niederlage durch die A-Jugend-Konkurrenz und holte damit die Goldmedaille. Sebastian Hocke gewann vier Gefechte und wurde Dritter. Bei den Damen gingen Annika Nord und Nora Hentschel in ihre Marathonrunden. Mit acht Siegen und einer Niederlage sicherte sich Annika Nord die Goldmedaille vor ihrer Trainingspartnerin Nora Hentschel.

Ebenfalls am Start war das Geschwisterpaar Laura und Julian Köhler aus Alraft. Julian spielte bei seinem letzten Turnier als Junior seine Erfahrung aus und lag nach neun Siegen klar vorne und sicherte den Korbachern einen weiteren Tagessieg. Laura Köhler erwischte ebenfalls einen starken Lauf und konnte sich gegenüber der starken Konkurrenz behaupten und schaffte es ebenfalls bis ganz oben aufs Podest.

Gänz mit starken Auftritten

Am zweiten Tag bei den Senioren vertrat Thorsten Gänz die TSV-Farben. Bei seinen zehn Gefechten gegen die Konkurrenz aus Niedersachsen, Hessen und Westfalen verließ der Korbacher neunmal als Sieger die Planche und nur einmal musste er sich mit 4:5 geschlagen geben – die fünfte Goldmedaille war perfekt. (r)

Quelle

WLZ Sport

Facebook Twitter Google+

Die Waldeckische Landeszeitung ist die Heimatzeitung des TSV/FC Korbach und unterstützt den Verein seit vielen Jahren u. a. mit redaktionellen Beiträgen und Spielberichten. Redakteure: Gerhard Menkel, Manfred Niemeier, Armin Hennig u.a.

Beitrag teilen