Bandowski wechselt in Liga drei zu Haching

In Allgemein von WLZ Sport

Jannik Bandowski, Korbacher Fußballer, derzeit beim SpVgg Unterhaching.

Bochum/Korbach – Jannik Bandowski hat seine fußballerische Zukunft geklärt. Nachdem der Korbacher das Angebot seines bisherigen Clubs VfL Bochum abgelehnt hat – laut Medienberichten wollte ihn der Zweitligist nur zu reduzierten Bezügen halten – hat er nun in der 3. Liga einen neuen Verein gefunden: Der Mittelfeldspieler wechselt ablösefrei zur SpVgg Unterhaching, erhält dort einen Vertrag bis 30. Juni 2021.

„Wenn er verletzungsfrei bleibt, wird er die Qualität in unserem Kader extrem erhöhen“, freut sich Hachings Präsident Manfred Schwabl über das Kommen des 25-Jährigen, der seit 2017 beim VfL Bochum war, aber wegen vieler Verletzungen nur in zehn Pflichtspielen auflief.

„Nach meiner Zeit mit vielen Verletzungen ist Unterhaching schon so etwas wie ein Neustart für mich“, so Bandowski. Ich hatte sofort ein gutes Bauchgefühl nach den Gesprächen mit Haching. Mit der Mannschaft ist einiges drin – ich will auf jeden Fall oben mitspielen“, sagte Bandowski red Foto: VfL Bochum/pr

Quelle

WLZ Sport

Facebook Twitter Google+

Die Waldeckische Landeszeitung ist die Heimatzeitung des TSV/FC Korbach und unterstützt den Verein seit vielen Jahren u. a. mit redaktionellen Beiträgen und Spielberichten. Redakteure: Gerhard Menkel, Manfred Niemeier, Armin Hennig u.a.

Beitrag teilen