Neuer Abteilungsvorstand des TSV Korbach

Liebe Fußballfreunde…….

In 2. Mannschaft, A-Junioren, Allgemein, B-Junioren, C-Junioren, D-Junioren, Frauen, Herren, Jugend, TSV/FC Korbach I von TSV/FC Korbach - Fussballabteilung

…… im letzten Heimspiel hatte es unsere Mannschaft selbst in der Hand, gegen die SG Felsberg/ Lohre/ Nieder/shy;vorschütz den Klassenerhalt zu sichern. Ein schnelles Gegentor in der Anfangsviertelstunde brachte aber weiteren Druck in unser Spiel und an die gute Leistung der letzten Wochen, wodurch man sich dieses Endspiel erst erkämpft hatte, kam man nicht heran. 
Unser Spiel wirkte verkrampft, ideen- und mutlos und über die gesamten 90 Minuten kam leider nie das Gefühl auf,  daß man dieses Spiel heute noch drehen könnte. Das Ergebnis aus Volkmarsen, wo die Heimmannschaft führte und somit den letzten Nicht-Abstiegsplatz der Gruppenliga von uns übernahm, tat ihr übriges. Am Ende stand eine verdiente Niederlage. 

Der bittere Gang in die Kreisoberliga steht nun bevor und wir werden uns nächstes Jahr über wöchentliche Derbys „freuen“ dürfen. Ein Novum nach vielen vielen Jahren Verbands- und Gruppenliga-Zugehörigkeit unserer ersten Mannschaft in den letzten Jahrzehnten. 

Unsere 2. Mannschaft konnte zwar im letzten Spiel eine ansprechende Leistung gegen Strothe zeigen, aber der Abstieg in die B-Klasse war schon vor dem Spiel leider auch nicht mehr zu verhindern. 

Erfreulich ist, daß uns bisher bis auf Steffen „Willi“ Asmuth, der seinen Abschied aber schon vorher angekündigt hatte und aus privaten und beruflichen Gründen zu seinem Heimatverein Tus Usseln wechselt, alle anderen Spieler für die neue Saison zugesagt haben. 
Neben Steffen sagen wir auch den drei “ Rückkehrern“ Matze, Henner und Chrissi Danke schön für Ihren Einsatz im Abstiegskampf. Für die neue Saison schließen sie ein weiteres Comeback aber aus. 

Es gilt nun, die bestehenden Teams weiter mit jungen Spielern aus unserem Nachwuchsbereich aufzufüllen, um unseren Trainern Uwe Schäfer und Michael Maron endlich genügend spielendes sowie auch trainierendes Personal zur Verfügung zu stellen. 
Der enge Kader und eine teils mangelhafte Trainingseinstellung liessen unseren Trainern in der abgelaufenen Saison wenig Spielraum an der Linie, und das war auch am Ende der Serie einer der entscheidenden Faktoren für den Abstieg. Die Trainingsbeteiligung war zu schwach und der Kampf wurde nicht von allen Spielern angenommen.     

In der abgelaufenen Saison mussten wir auch erkennen, das für viele der jungen Spieler die Gruppenliga noch eine Liga zu hoch war, zumal sie in der Jugend im A-Bereich leider nur auf Kreisebene spielen konnten . Hier sehen wir gute Chancen, daß die jungen Spieler mit dem ein oder anderen Erfolg mehr in der neuen Saison mutiger auftreten werden und somit unseren Trainern mehr Alternativen bieten. 
Das die KOL aber kein Selbstläufer wird, sollte allen Beteiligten bewußt sein und es muß hart gearbeitet werden, um in der Spitzengruppe der KOL mit­zuspie­len und möglichst lange wenn möglich um einen direkten Wiederaufstieg mitzuspielen. 

Aktuell laufen natürlich noch Gespräche mit vermeintlichen Neuzugängen, aber der Abstieg in die KOL hat einen Wechsel zu uns nicht attraktiver gemacht. Umso mehr freuen wir uns, das Raphael Leibfacher wieder zu uns zurück kommen wird. Herzlich Willkommen Raphael. 

Über weitere personelle Veränderungen werden wir hier zeitnah berichten. 

Neben der vielen unangenehmen Nachrichten über den Seniorenfussball haben wir aber auch viel Positives zu berichten. 

Die Damen unter dem Trainer Danny Petersen sind nach einer tollen Saison über die Relegation in die Verbandsliga aufgestiegen (Bericht folgt). Dem Team und Trainer herzlichen Glückwunsch zu dieser sensationellen Leistung, deren Basis kontinuierliches Training und ein toller Teamgeist war.   

Weitere Aushängeschilder sind die B und die C-Junioren. Die B hat in der Gruppenliga einen tollen 3. Platz erreicht und lange um den Aufstieg mitgespielt und die B 2 einen sehr guten 5. Platz in der Kreisliga. Die C-Jugend erreichte Platz 4 in der Gruppenliga und die C 2 erreichte einen guten 5. Platz. 

Die A-Jugend war auch lange im Meisterschaftsrennen, aber in einem packenden Spiel gegen Warmetal verlor man leider und Warmetal war somit kaum noch einholbar, so daß gegen Ende der Saison vermehrt Spieler der Jugend dann in die Senioren abgegeben wurden. 
Wir hoffen mit der nächsten A aber den Aufstieg zu schaffen, um unseren Jugendspielern so einen besseren Übergang in die Senioren zu ermöglichen. 

Viel Arbeit liegt vor uns, packen wir es an. 

Euer Abteilungsvorstand    

Quelle

TSV/FC Korbach - Fussballabteilung

Facebook Twitter

Beitrag teilen