TSV/FC Korbach im Abstiegskampf angekommen

In Herren, TSV/FC Korbach I by WLZ Sport

Verdiente 0:2-Niederlage bei einer keineswegs starken SG Schauenburg

Korbach. De TSV/FC Korbach ist endgültig im Abstiegskampf der Gruppenliga angekommen. Nach dem 0:2 (0:1) gegen keineswegs gute Gastgeber von der SG Schauenburg trennen die Kreisstädter nur noch drei Punkte vom Tabellenkeller.

In den 90 Minuten erarbeiteten sich die Gäste nur zwei Gelegenheiten, die durch Christoph Osterhold (30.) und Peter Pogudin (57.) aber nicht genutzt wurden. Auf der anderen Seite schlugen zwei Schüsse aus rund 30 Metern hinten im Netz ein. Marvin Kues war nach 37 Minuten erfolgreich und Dennis Kellner besorgte bereits in der 71. Minute den Endstand.

Vielleicht wäre für Korbach noch etwas gegangen, wenn Schiedsrichter Wissam Awada in der Phase einen Handelfmeter gegeben hätte, aber seine Pfeife blieb stumm. Insgesamt spielten die Gäste aber wie ein Absteiger, ohne die nötige Körpersprache und zu vielen leichten Fehlern.

Einen ausführlichen Spielbericht finden Sie am Montag in der Printausgabe der WLZ und ab 18.00 Uhr auf unserer Website.

Quelle

WLZ Sport

Facebook Twitter Google+

Die Waldeckische Landeszeitung ist die Heimatzeitung des TSV/FC Korbach und unterstützt den Verein seit vielen Jahren u. a. mit redaktionellen Beiträgen und Spielberichten. Redakteure: Gerhard Menkel, Manfred Niemeier, Armin Hennig u.a.

Beitrag teilen