Korbach gewinnt Derby mit 4:2

In Allgemein by WLZ Sport

SG Bad Wildungen/Friedrichstein – TSV/FC Korbach 2:4

Zweite Niederlage der SG Bad Wildungen/Friedrichstein, zweiter Sieg des TSV/FC

Bad Wildungen. Es bleibt dabei: Die SG Bad Wildungen/Friedrichstein kann gegen den TSV/FC Korbach nicht gewinnen. Im Waldecker Derby des zweiten Gruppenliga-Spieltags feierte der Verbandsliga-Absteiger mit 4:2 (1:0) seinen zweiten Sieg und übernahm die Tabellenführung. Dagegen ist der Fehlstart der punktlosen Badestädter komplett.

Beide Mannschaften taten sich schwer, in die Partie zu kommen. Die erste gute Torchance bot sich der SG, Waldemar Schubert vergab sie. Diese Szene schien die Gäste wach zu rütteln, jedenfalls zogen sie nun das gefährlichere Spiel auf. Die Führung des TSV/FC fiel in der 20. Minute, Christoph Osterhold kam nach einem Fehlpass an den Ball, bediente Christopher Emde, der zum 1:0 traf.

Drei Minuten nach Wiederbeginn erhöhte Raphael Leibfacher nach Doppelpass mit Chrissie Osterhold auf 2:0 für Korbach. Eine Vorentscheidung war das nicht, denn mit der Dominanz der Gäste war es fortan vorbei. Jan Kramer brachte die SG nach einem Solo mit einem Schuss aus 14 Metern heran (54.), sieben Minuten wäre gegen die fehlerhafte TSV/FC-Abwehr eigentlich der Ausgleich fällig gewesen, als Iven Krüger und Kramer nacheinander an Torhüter Steffen Asmuth scheiterten.

Die Kreisstädter waren effektiver, denn Marcel Bangert gelang das 3:1 für sein Team (75.). Die nachlässige Defensive der Gäste ermöglichte Krüger zwar den erneuten Anschluss (78.), aber Valerij Walger zerstörte mit seinem Kopfballtor (85.) alle Hoffnungen der Gastgeber auf einen Teilerfolg.

Statistik

SG Bad Wildungen/Friedrichstein: Köhler – Vogel, Schneider, Döring, Wagner (82. Reichenborn) – Wathling, Pehlke (63. Jobs) – Kramer, Laun, Krüger – Schubert
TSV/FC Korbach: Asmuth – Friele, Müller, Twardzik, Jan-Hendrik Osterhold – Bangert, Leibfacher, Emde, Christoph Osterhold – Hardt (63. Walger), Staniek (85. Wittmer)
Schiedsrichter: Graff (Amöneburg)
Zuschauer: 220
Tore: 0:1 Emde (19.), 0:2 Leibfacher (48.), 1:2 Kramer (54.), 1:3 Bangert (75.), 2:3 Krüger (78.), 2:4 Walger (95).

Die Ergebnisse des 2. Spieltags

[matches league_id=3 match_day=last show_match_day_selection=false show_team_selection=false]
Quelle

WLZ Sport

Facebook Twitter Google+

Die Waldeckische Landeszeitung ist die Heimatzeitung des TSV/FC Korbach und unterstützt den Verein seit vielen Jahren u. a. mit redaktionellen Beiträgen und Spielberichten. Redakteure: Gerhard Menkel, Manfred Niemeier, Armin Hennig u.a.

Beitrag teilen