A-Junioren wieder mit guten Chancen auf den Titel

In A-Junioren, Allgemein, D-Junioren, Jugend by WLZ Sport

Dank der FSG Gudensberg haben die A-Junioren des TSV Korbach wieder gute Aussichten auf den Meistertitel in der Gruppenliga. Der Spitzenreiter selbst erledigte seine Pflichtaufgabe etwas holprig.

Korbach – Der Tabellendritte Gudensberg gewann am Mittwoch das Verfolgertreffen mit 1:0 beim OSC Vellmar, der deshalb mit zwei Punkten Rückstand auf Korbach in die letzten zwei Spieltage geht. Allerdings muss die Mannschaft von Volker Schnatz, die am Freitag den TSV Heiligenrode mit 6:0 (1:0) bezwang, zum Rundenabschluss in Gudensberg antreten. Vorher, an diesem Mittwoch, hat sie das Gastspiel bei der JSG Nieste vor der Brust.

A-Junioren Gruppenliga
TSV Korbach – TSV Heiligenrode 6:0 (1:0)

Den verdienten Erfolg über Heiligenrode schossen die Korbacher erst nach der Pause heraus. Zwar brachte sie Eric Fuchs in der 1. Spielminute in Führung, doch nachlässige Defensivarbeit, übertriebenes Einzelspiel und zu viele Ballverluste bauten den Gegner auf. Zum Glück blieb das ohne Folgen für den Primus.

Nach der Pause und der Hereinnahme von Dominik Zädow spielten die Korbacher besser. Sie kam wieder gefährlich vors Tor und zu Chancen. Bjarne Deselaers (3), Eric Fuchs und Tobias Siebert trafen zum 6:0. dv

D-Junioren Gruppenliga
TSV Korbach – Felsberg/Lohre

Der Gegner sagte die Partie kurzfristig wegen fehlender Spieler ab. Die Punkte gehen an Korbach. (dv)

Quelle

WLZ Sport

Facebook Twitter Google+

Die Waldeckische Landeszeitung ist die Heimatzeitung des TSV/FC Korbach und unterstützt den Verein seit vielen Jahren u. a. mit redaktionellen Beiträgen und Spielberichten. Redakteure: Gerhard Menkel, Manfred Niemeier, Armin Hennig u.a.

Beitrag teilen