KOL: Derbysieg für den TSV/FC Korbach

In Herren, TSV/FC Korbach I by WLZ Sport

Kreisoberliga: 4. Spieltag

Blau-Gelb Korbach – TSV/FC Korbach 1:7 (0:3)

Tore: 0:1, 0:2, 0:3, 0:4 Argjend Muharremi (3., 23., 31., 51.), 0:5, 1:7 Kevin Staniek (58., 76./FE), 1:5 Antonio Vlahovic (72.), 1:6 Kevin Walger (74.)

Da gehen die Beine hoch: David Sevinc (rechts) und Nikolai Bär (links) von BG Korbach beim Versuch, den Ball gegen Henry Lenz (TSV/FC) zu behaupten. Foto: Artur Worobiow

Korbach – Ein verdienter Sieg des Favoriten im Stadtderby, der jedoch ein wenig zu deutlich gewann. In der ersten halben Stunde hielt Blau-Gelb gut mit, der TSV/FC zeigte sich vor dem Tor effektiver: Muharremi erzielte einen Hattrick, während Zafer Birinci zweimal scheiterte. Dabei zeichnete sich TSV-Keeper Sören Beckmann aus.

Als Muharremi seinen vierten Treffer erzielte, nahm die Gegenwehr der Heimelf ab. Der wieder genesene Staniek erhöhte, danach gelang Vlahovic der Ehrentreffer. Walger und erneut Staniek per Foulelfmeter erhöhten. Einen weiteren Strafstoß (81.) parierte Keeper Marijan Illic. Lob für seine Leitung bekam Schiedsrichter Eduard Klaus.

Quelle

WLZ Sport

Facebook Twitter Google+

Die Waldeckische Landeszeitung ist die Heimatzeitung des TSV/FC Korbach und unterstützt den Verein seit vielen Jahren u. a. mit redaktionellen Beiträgen und Spielberichten. Redakteure: Gerhard Menkel, Manfred Niemeier, Armin Hennig u.a.

Beitrag teilen