B-Junioren: Erster Verbandsliga-Sieg im Derby

In B-Junioren by WLZ Sport

Sonderlob für die Torhüter

FC Ederbergland – TSV Korbach 2:4 (1:2)

Korbach legte mit hohem Tempo los. Agon Gashi flankte auf Eric Fuchs und dessen Kopfball strich knapp am Pfosten vorbei (2.). Kurz danach der gleiche Spielzug, Valon Aliqki auf Gashi und dessen Flanke versenkte Fuchs per Seitfallzieher zur Korbacher Führung (4.).
Ein kurioser Treffer führte zum Ausgleich: Nach einem Missverständnis in der TSV-Abwehr gelang Ismaili Albion das 1:1 (26.). Ederbergland versuchte sein Glück mit vielen langen Bällen, die aber die Abwehr der Gäste recht problemlos abfing. Ihr erneute Führung fiel vom Punkt. Nach einem Steilpass von Louis van Herzeele in die Schnittstelle der FC-Abwehr. wurde Eric Fuchs regelwidrig gestoppt, den fälligen Strafstoß verwandelte Eldon Cenaj zum 1:2 (36.).

Nach der Pause machte Ederbergland sofort Druck und besaß zwei, drei gute Möglichkeiten. Der erneute Ausgleich gelang ebenfalls per Elfmeter, den Albion zum mit seinem zweiten Treffer zum 2:2 verwandelte (55.). Zuvor war Agon Gashi an FCE-Torwart Thore Ruppertsberger gescheitert. Korbach setzte nach und nach einer Ecke jagte Jeremy Schmidt einen Abpraller aus 25 Metern zum 3:2 für den TSV in die Maschen.Ein weiteres „Tor des Monats“ erzielte Arshia Rohmani nach ähnlichem Muster, sein Ball schlug volley zum Endstand im rechten oberen Torwinkel ein (76.). Ein Sonderlob von ihrem Trainer Tony Diaz bekamen die beiden Korbacher Torhüter, die wann immer möglich je eine Halbzeit spielen. Tom Sieslack und Lucas Schön hätten in entscheidenden Szenen den Sieg ihrer Mannschaft festgehalten. (dv)

Quelle

WLZ Sport

Facebook Twitter Google+

Die Waldeckische Landeszeitung ist die Heimatzeitung des TSV/FC Korbach und unterstützt den Verein seit vielen Jahren u. a. mit redaktionellen Beiträgen und Spielberichten. Redakteure: Gerhard Menkel, Manfred Niemeier, Armin Hennig u.a.

Beitrag teilen