Sieg und Unenetschieden für Korbacher Herren

In 2. Mannschaft, Herren, TSV/FC Korbach I by WLZ Sport

Kreisoberliga Waldeck

TSV Korbach – Willingen II 1:1 (1:0)
Tore: 1:0 Steffen Emde (33.), 1:1 Yasin Dogan (80.).

„Ein verdientes Remis, das dem Pokalsieg geschuldet ist, da Spieler ausgefallen sind, aber das war es wert“, sagte TSV-Trainer Uwe Tenbusch, der kein gutes Spiel sah. Vieles plätscherte im Mittelfeld hin und her. Aus der zweiten Chance des Spiels wurde das 1:0 – nach Flanke von Raphael Leibfacher traf Emde.

Nach einer Stunde legte Korbach noch einmal zu. Fabian Jaslar besaß die Chance zum 2:0, doch, Mitspieler Argjend Muharremi stand dem Treffer im Weg. Willingen machte es besser, Dogan köpfte nach Freistoß zum Ausgleich ein. TSV-Keeper Andre Mohr war es zu verdanken, dass es beim Remis blieb, er blieb Sieger in einer 1:1-Situation gegen Dogan. „Wir wollten den Korbachern nicht die Räume geben, die sie brauchen. Wir haben nicht viel zugelassen“, war SCW-Coach Manfred Feistner zufrieden.

Kreisliga B Waldeck

TSV/FC Korbach II – SG Lelbach/Rhena II 6:4 (2:2)
Tore: 0:1 Daniel Steuber (9.), 1:1, 2:1 Dominik Osterhold 27., 28.), 2:2, 2:3 Dario Kleinhans (34., 51.), 3:3 Nikolai Bär (55.), 4:3 Florian Fricke (71.), 5:3 Peter Pogudin (73.), 5:4 Kleinhans (75.), 6:4 Mario König (90.+3)

Eine wilde Partie mit vielen Abschlüssen auf beiden Seiten, die die Korbacher aufgrund der besseren Chancenverwertung zum zweiten Sieg im zweiten Spiel nutzten.

Quelle

WLZ Sport

Facebook Twitter Google+

Die Waldeckische Landeszeitung ist die Heimatzeitung des TSV/FC Korbach und unterstützt den Verein seit vielen Jahren u. a. mit redaktionellen Beiträgen und Spielberichten. Redakteure: Gerhard Menkel, Manfred Niemeier, Armin Hennig u.a.

Beitrag teilen