14. Spieltag: Berndorf-Korbach

In Herren, TSV/FC Korbach Iby WLZ Sport

Kreisoberliga: Korbach bleibt oben dran

VON DETLEF VESPER

Korbach – Ein Tor reichte zur Rückkehr an die Tabellenspitze der Kreisoberliga: Der TSV Altenlotheim hat durch ein 1:0 bei BG Korbach Platz eins zurückerobert, den sich tags zuvor die SG Höringhausen/ Meineringhausen (9:1 in Eppe) kurz geschnappt hatte. Das Spitzentrio komplettiert weiter der TSV/FC Korbach nach dem 4:1 in Berndorf. Die SG Lelbach/Rhena verließ mit dem 3:1 gegen die SG Wesetal zunächst den Keller.

TSV Berndorf – TSV/FC Korbach 1:4 (1:0)

Gegen die defensiven Platzherren war Korbach optisch überlegen, Chancen gab es zunächst aber nicht. Stattdessen ging der TSV durch Amstutz per Freistoß in Führung. Die einzige Möglichkeit der Gäste in Halbzeit eins vergab Mainusch. Nach dem Wechsel erhöhte Korbach den Druck. Jannik Göbbeler rettete gegen Mainusch noch auf der Linie, aber zwei Minuten später markierte der den verdienten Ausgleich. Den Strafstoß, der zum 1:2 führte, sahen viele Zuschauer als unberechtigt an. Es war der Knackpunkt, fortan drückte Korbach noch mehr und Mainusch gelang per Kopf das 3:1. Yagmur besorgte den etwas zu hohen Endstand.

Tore: 1:0 Felix Amstutz (20.), 1:1, 1:3 Gregor Mainusch (56., 67.), 1:2 Kevin Staniek (63./FE), 1:4 Armanc Yagmur (79.)

Die Ergebnisse des 14. Spieltag

SG Edertal – TuS Usseln 2:2 (1:1)
TuS Bad Arolsen – FSG Ederbringhausen/Buchenberg 1:1 (0:0)
SG Lelbach/Rhena – SG Wesetal 3:1 (1:0)
SC Willingen II – SG Bad Wildungen/Friedrichstein II
Blau-Gelb Korbach – TSV Altenlotheim 0:1 (0:1)

Quelle

WLZ Sport

Facebook Twitter Google+

Die Waldeckische Landeszeitung ist die Heimatzeitung des TSV/FC Korbach und unterstützt den Verein seit vielen Jahren u. a. mit redaktionellen Beiträgen und Spielberichten. Redakteure: Gerhard Menkel, Manfred Niemeier, Armin Hennig u.a.

Beitrag teilen