Kreisoberliga Waldeck: TSV/FC siegt auf der Rattlarer Alm

In Herren, TSV/FC Korbach Iby WLZ Sport

Korbach – Der TSV/FC Korbach hat das KOL-Verfolgerduell mit 3:2 beim SC Willingen II gewonnen. Die SG Adorf/Vasbeck hat sich mit dem 3:1 in Rhena in der oberen Tabellenhälfte festgesetzt.

SC Willingen II – TSV/FC Korbach 2:3 (1:2)

Tore: 1:0 Tobias von der Heide (6.), 1:1 Dominic Klassen (15.), 1:2, 1:3 Daniel Kinzel (43., 56.), 2:3 Jan-Hendrik Keindl (70.)

Zwar gingen die Hausherren auf der Rattlarer Alm früh durch Tobias von der Heide in Führung, aber danach plätscherte die Partie dahin, ohne große Chancen auf beiden Seiten. Dafür lud die SCW-Reserve mit Abwehrfehlern ein und Dominic Klassen (15.) und Daniel Kinzel (43.) drehten den Spieß um.

Erneut Kinzel war auch für das 1:3 nach 56 Minuten verantwortlich. Die Heimelf, die mit Torwart Michael Schirk, Eric Kroll und Niklas Michel drei Akteure aus dem Verbandsliga-Kader aufboten, kam erst nach dem Anschlusstreffer durch Jan-Hendrik Keindl richtig ins Spiel (70.). Die Korbacher kamen fortan kaum noch über die Mittellinie, verhinderten freilich auch mit Geschick den verdienten Ausgleich.

Kurze Spielberichte der anderen Partien finden Sie in der Printausgabe der Waldeckischen Landeszeitung vom 16.09.2019.

Quelle

WLZ Sport

Facebook Twitter Google+

Die Waldeckische Landeszeitung ist die Heimatzeitung des TSV/FC Korbach und unterstützt den Verein seit vielen Jahren u. a. mit redaktionellen Beiträgen und Spielberichten. Redakteure: Gerhard Menkel, Manfred Niemeier, Armin Hennig u.a.

Beitrag teilen