Kreisliga B: Deutliche Niederlage gegen SG Diemelsee

In 2. Mannschaftby WLZ Sport

Verfolgertrio schenkt jeweils fünf Stück ein

VON CHRISTIAN SCHÄTTE

Korbach – B-Liga-Spitzenreiter SG Nieder-Waroldern/Landau kam gegen Ederbringhausen/Buchenberg II kampflos zu den Punkten. Derweil ließen die drei härtesten Verfolger nichts anbrennen, die SG Fürstenberg / Immighausen, SG Höringhausen/Meineringhausen II und die SG Diemelsee schenkten dem Gegner jeweils fünf Mal ein.

SG Diemelsee – TSV/FC Korbach II 5:1 (3:0)

Die Gäste traten ersatzgeschwächt auf, und hatten nach der Pause, als sie zum Treffer durch Mohammad Arnaout (69.) kamen, ihre beste Phase. Bei den Hausherren überragte der vierfache Torschütze Niklas Linnekugel, der bereits im ersten Durchgang für einen lupenreinen Hattrick sorgte (10./17./25.). Auch nach dem Anschluss zeigte sich Linnekugel (75.) treffsicher, ehe Jonas Becker den Schlusspunkt setzte (85.).

Kurze Spielberichte der anderen Partien finden Sie in der Printausgabe der Waldeckischen Landeszeitung vom 16.09.2019.

Quelle

WLZ Sport

Facebook Twitter Google+

Die Waldeckische Landeszeitung ist die Heimatzeitung des TSV/FC Korbach und unterstützt den Verein seit vielen Jahren u. a. mit redaktionellen Beiträgen und Spielberichten. Redakteure: Gerhard Menkel, Manfred Niemeier, Armin Hennig u.a.

Beitrag teilen