Waldecker Pokal: B-Junioren

In Allgemein, B-Junioren, Jugend von WLZ Sport

Starker Nowotny führt Korbach zum Sieg

TSV Korbach, Waldecker Pokalsieger der B-Jugend
Hinten von links: Antonio Diaz, Thorsten Beil, Argjend Muharremi, Peer Ehringhausen, Michael Diaz, Rian Grosche, Jonas Menzel, Tim Grawitschky, Fynn Wöstehoff, Aaron Klann, Tim Sommer, A. Gashi, Claudio Damiano, A. Salman, Siggi Grawitschky
vorn: Erhan Ankara, Henry Lenz, Jerome Löber, Fabian Brandt, Lukas Beil, Niklas Nowotny, Henrik Plassmann, Hendrik Behle, Bjaerne Deselaers.
© Foto: rsm
JSG Edersee – TSV Korbach 0:6 (0:2)

Die B-Junioren des TSV Korbach ließen beim 6:0 gegen die JSG Edersee keine Zweifel daran aufkommen, wer am Ende den Platz in Rhena als Sieger verlassen würde. Freilich war der JSG-Nachwuchs die erste Viertelstunde durchaus ebenbürtig. „Dann aber haben wir sehr schönen Fußball gespielt“, lobte Toni Diaz, der künftig die TSV-C-Jugend trainiert, während sein Nebenmann Siggi Grawitschky aufhört. 

Der Torreigen begann in der 17. Minute, als Argjend Muharremi eine Flanke von Jonas Menzel verwertete. Der überragende Niklas Nowotny legte danach den Ball per Hacke in den Lauf von Henrik Plassmann, aber der scheiterte (23.). Die erste und auch für lange Zeit einzige Chance des Außenseiters bot sich Jonas Steuber nach Hereingabe von Jonas Wiesemann, aber er kam einen Tick zu spät (29.). Danach vollendete Lukas Beil ein klasse Solo von der Strafraumkante zum 0:2-Pausenstand (39.). Nowotny aus 22 Metern (54.) und Muharremi nach Hackenvorlage von Erhan Antara (61.) erhöhten auf 0:4.

Danach ließen die Kreisstädter etwas nach und das hätte Jonas Wiesemann fast bestraft, aber sein 25-Meter-Schuss klatschte an den Pfosten (63.). Erneut Nowotny (65.) und Torwart Fabian Brandt per Foulelfmeter (75.) machten das halbe Dutzend voll.

Quelle

WLZ Sport

Facebook Twitter Google+

Die Waldeckische Landeszeitung ist die Heimatzeitung des TSV/FC Korbach und unterstützt den Verein seit vielen Jahren u. a. mit redaktionellen Beiträgen und Spielberichten. Redakteure: Gerhard Menkel, Manfred Niemeier, Armin Hennig u.a.

Beitrag teilen