Frauen Gruppenliga: Derby-Knaller zum Start

In Frauen by WLZ Sport

Frauenfußball-Gruppenliga: SG Landau/Wolfhagen erwartet in den TSV Korbach

Von Raphael Menkel

Landau. In der Fußball-Gruppenliga starten am kommenden Wochenende nun auch die SG Landau/Wolfhagen und der TSV Korbach in die neue Saison. Dabei stehen sich beide Teams direkt im Derby-Knaller gegenüber. Der am letzten Wochenende mit 3:0 über den SC Edermünde siegreiche TSV Flechtdorf hat dagegen spielfrei.

Schröder: „Ewiges Duell“

Hartmut Schröder, der Abteilungsleiter der Landauer spricht gegen Korbach gar vom „ewigen Duell. Das wird ein schwieriges Spiel. D das Derby hat immer seine eigenen Gesetze.“ Nichtsdestotrotz nehme man die Favoritenrolle an, so Schröder. Die Vorbereitung der Vereinigten verlief insgesamt ordentlich, der erste Test in Großenenglis ging zwar hoch verloren (0:7), hier habe Trainer Hagen Marquardt allerdings einiges ausprobiert.

„Wir wollen noch flexibler werden. Ziel des Trainers ist es, dass die Spielerinnen auf verschiedenen Positionen spielen können.“ Dies konnte die SG im zweiten Test gegen den 1. FFC Runckel (Verbandsliga Süd) dann mit einem 3:2-Sieg auch unterstreichen. Fehlen werden im Derby Anna Schäfer, Isabell Fingerhut, Sarah Schütz und Vanessa Fischer, die alle im Urlaub weilen. Auch für den Korbacher Trainer Denny Petersen ist die SG Favorit. Der Gegner sei im ersten Saisonspiel schwierig einzuschätzen, „aber wir wollen natürlich etwas mitnehmen.“

Gäste ohne ein Duo

Unter der Woche weilte der TSV-Coach auf einem Trainerlehrgang, da er gerade die C-Lizenz absolviert. Definitiv nicht dabei sind bei Korbach Vera Perez Vidal (Bänderriss) und Nadine Jarofski (Krankheit).

Quelle

WLZ Sport

Facebook Twitter Google+

Die Waldeckische Landeszeitung ist die Heimatzeitung des TSV/FC Korbach und unterstützt den Verein seit vielen Jahren u. a. mit redaktionellen Beiträgen und Spielberichten. Redakteure: Gerhard Menkel, Manfred Niemeier, Armin Hennig u.a.

Share this Post