Gruppenliga: Junioren

In B-Junioren, C-Junioren, D-Junioren, Jugend by WLZ Sport

B- und C-Junioren mit deutlichen Siegen – D-Junioren unterliegen


Korbach. Wieder Sieg und Niederlage für die jüngeren Fußball-Jahrgänge des TSV Korbach in der Gruppenliga. Die B- und C-Junioren siegten 6:1 bzw. 7:2, die D-Junioren gingen leer aus.

B-Junioren Gruppenliga

TSV Wolfsanger – TSV Korbach 1:6 (0:2)
Ein souveräner Auftritt der Korbacher. Sie hatten die Partie von Beginn an im Griff, ließen Ball und Gegner laufen und hätten bei konsequenter Chancennutzung zweistellig gewinnen können. Als vierfacher Torschütze tat sich Steffen Emde hervor. Beim ersten Treffer von ihm leistete Sturmkollege Sven Leonhardt die Vorarbeit, der Keeper konnte nur abprallen lassen, Emde traf zum 1:0.

Korbach blieb am Drücker, einen Freistoß des lange verletzten Daniel Propp verwertete Emde per Kopf zum 2:0. Korbachs Keeper Wolff hatte bis zum Halbzeitpfiff des guten Schiedsrichters Omari nur eine Art Rückgabe zu klären. Nach dem Wechsel wurde Wolfsanger aktiver und kam aus dem Gewühl heraus zum Anschluss. Korbach spielte unbeeindruckt weiter und gefiel mit schnellen Angriffen über die Flügel. Zunächst traf Emde noch zweimal, den Endstand markierten Sven Leonhardt und Florian Green.

C-Junioren Gruppenliga

Eintr. Baunatal – TSV Korbach 2:7 (2:3)
Korbach spielte eine überragende zweite Hälfte. Die Vorzeichen deuteten nicht darauf hin, da sich drei Spieler, darunter der Torwart, verletzt abgemeldet hatten. Die Aufgabe im Tor teilten sich Agon Gashi und Peer Ehringhausen. Die Eintracht ging unter Abseitsverdacht in Führung (15.), nicht anders war es beim 1:1 durch Tim Sommer (18.). Dann eine unübersichtliche Situation, in der sich Tim verletzte und ins Krankenhaus kam. Den Elfmeter nutzte Eric Fuchs zum 1:2 (26.).

Maik Walger erhöhte nach schönem Spielzug, ehe Baunatal kurz vor der Pause verkürzte. Die zweite Hälfte beherrschte der TSV mit Windunterstützung komplett. Marvin Matusche, Niklas Nowotny (2) und Eric Fuchs schossen die weiteren Tore.

D-Junioren Gruppenliga

TSV Wolfsanger – TSV Korbach 2:0 (1:0)
Korbach hielt gut dagegen und hätte durchaus ein Remis holen können. Nun rangiert die Mannschaft nur noch einen Punkt vor den Abstiegsplätzen. Wolfsanger versuchte es mit Distanzschüssen, Korbach mehr spielerisch, ließ aber seine Chancen aus. Das machte der starke Abdi Ali besser, er nutzte eine Unachtsamkeit zum 1:0. Die Gäste drängten nach dem Wechsel auf den Ausgleich, hatten aber kein Glück. Stattdessen gelang Abdi Ali kurz vor dem Abpfiff auch das 2:0. (dv)

Weitere Ergebnisse und die aktuellen Tabellen aus unserem Jugendbereich finden Sie in unserem Hauptmenü unter Spielbetrieb -> Junioren

Quelle

WLZ Sport

Facebook Twitter Google+

Die Waldeckische Landeszeitung ist die Heimatzeitung des TSV/FC Korbach und unterstützt den Verein seit vielen Jahren u. a. mit redaktionellen Beiträgen und Spielberichten. Redakteure: Gerhard Menkel, Manfred Niemeier, Armin Hennig u.a.

Share this Post