Junioren-Gruppenliga: Sieg und Niederlage

In B-Junioren, C-Junioren, D-Junioren, Jugend by WLZ Sport

Lucas Schön trotz 0:4 Korbachs Bester
TSV-D-Junioren gegen Tabellenführer Baunatal chancenlos – C-Junioren gegen Wolfhagen souverän

Korbach. Die B-Junioren des TSV Korbach setzten sich mit dem 4:1 gegen die JSG Gudensberg in der vorderen Tabellenhälfte fest und auch die C-Junioren sind ihrer Favoritenrolle gerecht geworden; der Gruppenliga-Dritte gewann 6:2 gegen RW Wolfhagen. Die D-Junioren waren beim 0:4 gegen Tabellenführer KSV Baunatal letztlich chancenlos.

B-Junioren
TSV Korbach – JSG Gudensberg 4:1 (1:1)

Dank Regen und böigem Wind wurde es ein Kampfspiel. Nach der frühen Führung durch Sven Leonhardt (2.) schaltete der TSV etwas zurück, die JSG nutzte dies zum 1:1 (7.). Korbach hatte jedoch deutlich mehr Spielanteile und lag nach dem Wechsel verdient durch Kevin Walger wieder vorn (43.). Die einzige Chance der Gäste vereitelte Torhüter Markus Wolff. Nach schöner Vorarbeit von Jannik Mühlhausen erhöhte Henrik Plassmann auf 3:1 (65.). Drei Minuten später köpfte Steffen Emde nach einer Ecke von Michael Diaz zum Endstand ein. (dv)

JFV Werra-Meißner ESW – TSV Korbach 3:0 (2:0)

Im zweiten Spiel des langen Reformationswochenendes unterlagen die B-Junioren am Dienstag gegen die JFV Werra-Meißner deutlich mit 3:0 und verpassten damit weiter in der Tabelle aufzusteigen. Dies gelang auf der anderen Seite der JFV, die mit dem Sieg gegen Korbach auf Platz 2 der aktuellen Tabelle vorrücken konnte.

Die weiteren Ergebnisse und die aktuelle Tabelle der B-Junioren Gruppenliga finden Sie → hier

C-Junioren
TSV Korbach – Wolfhagen 6:2 (6:0)

Von Beginn an und vom Wind unterstützt setzte der TSV seinen Gegner mächtig unter Druck. Korbach spielte aggressiv nach vorn, davon war Wolfhagen ziemlich eingeschüchtert und kassierte schon bis zur Pause das halbe Dutzend Treffer durch Bjarne Deselaers (3./30.) Leonard Kor (10.), dem starken D-Jugendlichen Maik Walger (15./22.) und Tim Sommer.

Vielleicht war das Lob in der Halbzeitpause des Guten zu viel, denn danach verflachte die Partie und der Gegner konnte Ergebniskorrektur betreiben: Melih Yilmaz aus abseitsverdächtiger Position und Kevin Herold machten das Ergebnis erträglicher. Korbach hatte noch einige hochkarätige Chancen, ließ diese aber ungenutzt.

Die weiteren Ergebnisse und die aktuelle Tabelle der C-Junioren Gruppenliga finden Sie → hier

D-Junioren
TSV Korbach – KSV Baunatal 0:4 (0:2)

Der KSV machte von Anfang an klar, wer der Tabellenführer ist. Mit viel Druck und schönen Ballstaffetten ging es Richtung Korbacher Tor, das von Lucas Schön bestens gehütet wurde. Nachdem Schön einige Male noch Sieger blieb, war er in der 19. Minute machtlos. Baunatal machte weiter Druck und erhöhte drei Minuten später auf 2:0. Nach dem Seitenwechsel kam der Wind noch als Korbacher Gegner hinzu, Baunatal erspielte sich eine Vielzahl von Einschussmöglichkeiten, aber Lucas Schön, Korbachs Bester, war der Fels in der Brandung. Zweimal wurde er jedoch noch bezwungen zum hochverdienten Sieg der Gäste. (dv)

Die weiteren Ergebnisse und die aktuelle Tabelle der D-Junioren Gruppenliga finden Sie → hier

Quelle

WLZ Sport

Facebook Twitter Google+

Die Waldeckische Landeszeitung ist die Heimatzeitung des TSV/FC Korbach und unterstützt den Verein seit vielen Jahren u. a. mit redaktionellen Beiträgen und Spielberichten. Redakteure: Gerhard Menkel, Manfred Niemeier, Armin Hennig u.a.

Beitrag teilen