B-Junioren: Hoffnung auf spaßige Saison

In B-Junioren, Jugend by WLZ Sport

B-Jugend-Gruppenligafußballer des TSV Korbach möchten in Runde oben mitspielen

B-Junioren, TSV Korbach, 08/17
Hinten von links: Trainer Dirk Emde, Trainer Tony Diaz, Kevin Walger, Steffen Emde, Tim Emde, Rian Grosche, Jannik Mühlhausen, Yasin Dogan, Hasan Satici, Lukas Beil, Trainer Siggi Grawitschky und Trainer Alex Walger.
Vorne von links: Navid Fakhri, Daniel Propp, Michael Diaz, Tim Grawitschky, Henrik Behlen, Markus Wolf, Fabian Brandt, Florian Green, Jonas Menzel, Henrik Plassmann, Erhan Ankara und Claudio Damiano.
Es fehlt: Sven Leonardt.
Foto: Artur Worobiow

Korbach. „Das wird eine spaßige Saison, wenn alle dabeibleiben und so mitziehen wie bisher“, sagt Dirk Emde, Trainer der B-Jugend-Gruppenligafußballer des TSV Korbach. Mit der Aussage drückt er seine aktuelle Einschätzung über sein Team aus.

„Man sieht, dass alle wollen“

„Man sieht, dass alle wollen. Das habe ich so in den letzten Jahren nicht gesehen“, sagt Emde und verweist auf die überragende Trainingsbeteiligung trotz der Ferien. „Ständig waren mindestens 20 Spieler der 1. und 2. Mannschaft auf dem Trainingsplatz.“ Trainiert wird also gemeinsam, neben Emde sind Alexander Walger, Sigi Grawitschky und Toni Diaz die verantwortlichen Trainer. Mit etwa 20 Spielern soll der Kader der Gruppenliga-Mannschaft bestückt sein. Mit dabei ist eine ganze Reihe junger Spieler, die in der letzten Saison in der C-Jugend-Verbandsliga gespielt haben. Dieses Kapitel soll aber schnell abgeschlossen sein und der Vergangenheit angehören. „In den Vorbereitungsspielen haben wir gesehen, dass da ganz anders gespielt wird. Wir brauchen uns aber vor niemandem verstecken. Jetzt müssen wir uns zusammenfinden und einen guten Start hinlegen, dann sollten wir in der Lage sein, oben mitzuspielen“, gibt der Trainer das Ziel aus. Bemerkenswert ist auch, dass eine Reihe von Flüchtlingen am Trainingsbetrieb teilnimmt. Unbefriedigend ist jedoch die Tatsache, dass es sehr lange dauert, bis deren Spielberechtigung eintrudelt. (dv)

Quelle

WLZ Sport

Facebook Twitter Google+

Die Waldeckische Landeszeitung ist die Heimatzeitung des TSV/FC Korbach und unterstützt den Verein seit vielen Jahren u. a. mit redaktionellen Beiträgen und Spielberichten. Redakteure: Gerhard Menkel, Manfred Niemeier, Armin Hennig u.a.

Beitrag teilen