Hessenpokal: TSV/FC besiegt FC Inter mit 6:1

In Herren, Hessenpokal, Pokalwettbewerbe, TSV/FC Korbach I by WLZ Sport

Korbach. In der ersten Runde des Hessenpokal auf Kreisebene ist Gruppenligist TSV/FC Korbach beim 6:1 (2:0)-Sieg gegen B-Ligist FC International Korbach seiner Favoritenrolle gerecht geworden. Für das Team des neuen Trainers Ralf Wetzstein trafen bei dessen Debüt vor 90 Zuschauern Raphael Leibfacher (5.) und Dimitrij Ruf (25.) zum 2:0-Halbzeitstand, bevor Ömer Tatli (60.) verkürzte. Artur Beck (65.) Paul Ripplinger (72.) und Nikolai Bär (75.) erhöhten, bevor Alban ein Eigentor unterlief (86.). Wegen Meckers sah Inter-Akteur Akgöl die Gelb-Rote Karte (83.).

Beim Kahl- und Schlichterle-Cup in Ernsthausen trafen Marc-Andre Garthe, Bastian Belz und Luca Meyer beim Altenlotheimer 3:1 über Oberes Edertal. Kreisligist Bottendorf warf Hessenligist Ederbergland mit 6:5 (1:1) nach Elfmeterschießen aus dem Turnier. Die Gastgeber unterlagen Breidenbach mit 0:4. (jh/had)

Quelle

WLZ Sport

Facebook Twitter Google+

Die Waldeckische Landeszeitung ist die Heimatzeitung des TSV/FC Korbach und unterstützt den Verein seit vielen Jahren u. a. mit redaktionellen Beiträgen und Spielberichten. Redakteure: Gerhard Menkel, Manfred Niemeier, Armin Hennig u.a.

Beitrag teilen