C-Junioren V des TSV Korbach

Korbach V macht das Rennen

In C-Junioren, Hallenturniere, Jugend by WLZ Sport

Dominanz der TSV bei Endrunde um Futsal-Kreismeisterschaft der C-Junioren

C-Junioren V des TSV Korbach

Der Favorit grüßt als Kreismeister: Der TSV Korbach V mit Daniel Propp, Jonas Menzel, Lukas Amstutz, Argjend Muharremi, Jonah Schmincke, Trainer Bernd Beckmann (hinten v. l.) sowie Florian Green, Bjarne Deselaers, Niklas Nowotny und Kevin Walger (vorn). Hinten rechts der Geschäftsstellenleiter der Sparkasse, Ralf Lange.
© bb

Korbach/Edertal. Favoritensieg bei der Futsal-Hallenkreismeisterschaft der Waldecker C-Junioren: Die fünfte Mannschaft des TSV Korbach holte sich bei der Endrunde in der Großsporthalle Giflitz den Titel durch einen 1:0-Sieg im vereinsinternen Duell gegen Korbach IV. Die Dominanz des Verbandsliga-Teams unterstrich zusätzlich die „Dritte“, die gemeinsam mit der JSG Edersee Platz drei belegte.

Das Finale sah unter dem Strich einen verdienten Gewinner. Das von Trainer Bernd Beckmann betreute Team Korbach V machte sofort Druck und wurde bereits nach vier Minuten belohnt. Niklas Nowotny hämmerte den Ball aus kurzer Distanz unter die Latte.

Auch danach war Korbach V das stärkere Team. Erst in der Schlussphase drängten die von Siggi Grawitschky betreuten Vereinskameraden auf den Ausgleich. Damit endete die Partie genauso wie das Gruppenspiel. Korbach V ließ zudem gegen JSG Waldeck (3:0) und JSG Diemelsee/Upland (3:1) nichts anbrennen.

Der neue Kreismeister und die JSG Edersee werden den Fußballkreis am 11. Februar bei den Regionalmeisterschaften in Fritzlar vertreten. Edersee unterlag zwar im Halbfinale dem neuen Kreismeister durch Treffer von Jonas Menzel, Florian Green und Niklas Nowotny glatt mit 0:3. Da bei den Titelkämpfen der Region aber jeweils nur ein Team pro Verein teilnehmen darf, schaffte die neugegründete JSG auf Anhieb den Sprung.

Das zweite Halbfinale zwischen Korbach III und IV verlief eher in ruhigen Bahnen, es blieb nach 14 Minuten torlos. Im Entscheidungsschießen sicherte sich die „Vierte“ mit 3:1 die Finalteilnahme. Kreisjugendwart Joachim Schmolt lobte das gute Niveau und die fairen Partien in der Finalrunde. (bb)

Quelle

WLZ Sport

Facebook Twitter Google+

Die Waldeckische Landeszeitung ist die Heimatzeitung des TSV/FC Korbach und unterstützt den Verein seit vielen Jahren u. a. mit redaktionellen Beiträgen und Spielberichten. Redakteure: Gerhard Menkel, Manfred Niemeier, Armin Hennig u.a.

Beitrag teilen