Jayden ist bester Bambino

In Allgemein by WLZ Sport

Fechten: TSV Korbach ermittelt zum Jahresabschluss beim Nikolausfechten die Vereinsmeister

nikolausturnier_2016

Korbach. 22 Aktive und eine Reihe Zuschauer waren dabei, als die Fechtabteilung des TSV Korbach mit dem Nikolausturnier seine Degen-Vereinsmeister ermittelte. Das Turnier liegt für die Korbacher zwar mitten in der Turniersaison, bildet aber traditionell den Abschluss des Vereinsjahres.

Für einige ist das Nikolausturnier die erste Möglichkeit, unter Turnierbedingungen zu fechten. Freunde und Familie verfolgten hautnah das Geschehen und drückten die Daumen.

In drei getrennten Vorrunden konnten sich Aktive, Junioren, A- und B-Jugendliche sowie Schüler untereinander jeder gegen jeden messen (bis fünf Treffer). Die so ermittelte Rangliste bestimmte die folgenden K.o.-Gefechte (bis zehn Treffer), die innerhalb der jeweiligen Altersgruppe ausgetragen wurden.

Das erste Finale fochten die Bambini aus. Jayden Schefner setzte sich mit 10:6 gegen Jaron Thormeyer durch. Im Schülerjahrgang holte sich erstmals Niels Nord die Goldmedaille, nachdem er im Finale Melina Kuffler mit 10:5 besiegt hatte.

Justus Rose und Mattis Thormeyer lieferten sich bei den B-Jugendlichen ein spannendes Gefecht, in dem sich Justus knapp durchsetzte. Bei der A-Jugend gewann wie im vorigen Jahr Kai Richter. Paul Gänz zog in einem hart umkämpften Gefecht knapp den kürzeren. Bei den Junioren wurde Annika Nord zur Siegerin gekürt, Platz zwei ging an Nora Hentschel. In der Altersklasse der Aktiven setzte sich der Korbacher Trainer Thorsten Mehring gegen Dr. Jochen Richter durch.

Fazit: Auch wenn teilweise äußerst ehrgeizig um den Vereinsmeistertitel gefochten wurde, stand wie immer der Spaß am Fechtsport im Vordergrund. Für alle gab es nach alter Tradition bei der Siegerehrung neben Medaillen eine Urkunde und einen Schokoladen-Nikolaus. Der Dank galt den Trainern Thorsten Mehring und Julian Köhler sowie Gruppenleiter Thorsten Gänz sowie der „guten Seele“ im Hintergrund, Wolfgang Westmeier.

Wer den Fechtsport ausprobieren möchte, ist zum Training montags und freitags (ab 18 Uhr, Marker-Breite-Sporthalle) willkommen. (r)

Quelle

WLZ Sport

Facebook Twitter Google+

Die Waldeckische Landeszeitung ist die Heimatzeitung des TSV/FC Korbach und unterstützt den Verein seit vielen Jahren u. a. mit redaktionellen Beiträgen und Spielberichten. Redakteure: Gerhard Menkel, Manfred Niemeier, Armin Hennig u.a.

Beitrag teilen