Frauen: Negativserie hält an

In Frauen by WLZ Sport

TSV Korbach – SV Gläserzell II 2:6 (0:3)

Verbandsliga Frauen: Korbach kann nicht mehr siegen

Von Alexander Siebert | Foto: Artur Worobiow

Korbach. Dass der Aufsteiger TSV Korbach vor einer schweren Saison in der Fußball-Landesliga der Frauen steht, war klar. Nun ist aber eine Negativserie drin und Moral gefragt. Gegen den SV Gläserzell II ging bereits das fünfte Spiel in Folge verloren.

Korbach – Gläserzell II 2:6 (0:3). Den Grund für diese Pleite hatte Trainer Peter Kiel schnell gefunden: „Wir haben nach zehn Minuten das Fußballspielen eingestellt.“Dabei hatte seine Elf zunächst mehr vom Spiel und erarbeitete sich Torchancen. Dann folgte der Knick. Tore von Juliane Meyer (22.), Vivien Priemer (35.) und Marie Chowanietz (43.) brachten den Gast bis zur Pause 3:0 nach vorn. Der TSV spielte ab Minute 30 in Unterzahl, weil Carina Günsch wegen einer Notbremse die Rote Karte sah.

Lena Rohrbach erhöhte mit einem Doppelschlag auf 5:0, den Schlusspunkt setzte der Treffer von Priemer. Für Korbach trafen Carolina Martins und Nadine Jarofski. „Einsatz und Wille haben streckenweis nicht gepasst“, erklärte Kiel.

Quelle

WLZ Sport

Facebook Twitter Google+

Die Waldeckische Landeszeitung ist die Heimatzeitung des TSV/FC Korbach und unterstützt den Verein seit vielen Jahren u. a. mit redaktionellen Beiträgen und Spielberichten. Redakteure: Gerhard Menkel, Manfred Niemeier, Armin Hennig u.a.

Beitrag teilen