D-Jugend: TSV Korbach II sichert sich Meisterschaft

In D-Junioren, Jugend by WLZ Sport

Korbach II mit dem besseren Ende für sich

Meister der D-Jugend-Kreisliga wurde der TSV Korbach II. Das Bild zeigt obere Reihe v.l. Leotrim Aliqki, Agon Gashi, Trainer Dirk Emde, Paul Julius Schäfer, Sven Weinreich, Erik Repp, Marvin Matusche, untere Reihe v.l. Marvin Emde, Lucas Esleben, Yaron Paul, Max Heckmann, Djamil Tasseki, Leon Cenaj. Es fehlen: Dominik Tytskiy, Max Lichanow, Karim Johann Zerrouki, Metin Tasseki (Co-Trainer). Foto: malafo

Meister der D-Jugend-Kreisliga wurde der TSV Korbach II. Das Bild zeigt obere Reihe v.l. Leotrim Aliqki, Agon Gashi, Trainer Dirk Emde, Paul Julius Schäfer, Sven Weinreich, Erik Repp, Marvin Matusche, untere Reihe v.l. Marvin Emde, Lucas Esleben, Yaron Paul, Max Heckmann, Djamil Tasseki, Leon Cenaj. Es fehlen: Dominik Tytskiy, Max Lichanow, Karim Johann Zerrouki, Metin Tasseki (Co-Trainer). Foto: malafo

Korbach. Es war bis zum Ende spannend im Rennen um die Meisterschaft in der D-Junioren-Kreisliga. Das letzte Spiel zwischen dem TSV Korbach II und der JSG Edertal musste die Entscheidung bringen. Der Sieger ist auch Kreismeister.

Obwohl die Edertaler Heimrecht hatten, verloren sie dieses Spiel mit 1:3. Die Reserve des Gruppenligisten TSV Korbach ging durch Djamil Tasseki (12.) in Führung. Marvin Matusche erhöhte nach dem Wechsel auf 2:0 für das Team von Trainer Dirk Emde. Edertal verkürzte in 45. Minute, aber Matusches zweiter Treffer in der Schlussminute brachte die Entscheidung zugunsten der Hansestädter, die nur zehn Gegentore in der Saison kassierten. (r)

Über den Verfasser

WLZ Sport

Facebook Twitter Google+

Die Waldeckische Landeszeitung ist die Heimatzeitung des TSV/FC Korbach und unterstützt den Verein seit vielen Jahren u. a. mit redaktionellen Beiträgen und Spielberichten. Redakteure: Gerhard Menkel, Manfred Niemeier, Armin Hennig u.a.

Beitrag teilen