Dritte Niederlage in Folge

In Allgemein by WLZ Sport

SG Neuental/Jesberg – TSV/FC Korbach II 4:2 (0:1)

Korbach II verliert auch in Neuental

Zimmersrode. Der TSV/FC Korbach II hat die dritte Niederlage in Folge quittiert. Am Pfingstsonntag unterlag der Gruppenliga-Absteiger im Gastspiel bei der SG Neuental/Jesberg trotz Halbzeitführung (1:0) mit 2:4.

Die Gäste hielten die Begegnung in der ersten halben Stunde offen, und Rabah Tiamara vergab in der 25. Spielminute die große Chance zur Führung, als er aus sieben Metern scheiterte. Danach bekam die Verbandsliga-Reserve immer schlechter Zugriff auf den Gegner, Marcel Dörrbecker (38.) und Dominik Pretz (42.) machten jedoch nichts aus ihren Chancen. Dafür war Korbachs zweiter Angriff erfolgreich: Jonas Will spielte sich auf der rechten Seite durch, passte in die Schnittstelle zu Sören Schwechel, der aus zwölf Metern ins linke Eck traf (44.).

Nach der Pause machte die SG sofort den erwarteten Druck und hatte schnellen Erfolg, auch weil sich die Gäste jetzt Fehler leisteten. Dominik Haase mit einem abgefälschten Ball (49.), Marcel Grosse mit Kopfball nach Latten-Abpraller (53.) und Fabian Grosse (61.) drehten die Partie in weniger als einer Viertelstunde.

Korbach zeigte Moral, den ersten Entlastungsangriff im zweiten Abschnitt schloss Jan Stracke mit dem Anschlusstreffer ab (63.). Sieben Minuten später vergab Tiamara die große Möglichkeit zum Ausgleich – was sich prompt rächte. Im Gegenzug besorgte Fabian Grosse das 4:2. Die Entscheidung.

Über den Verfasser

WLZ Sport

Facebook Twitter Google+

Die Waldeckische Landeszeitung ist die Heimatzeitung des TSV/FC Korbach und unterstützt den Verein seit vielen Jahren u. a. mit redaktionellen Beiträgen und Spielberichten. Redakteure: Gerhard Menkel, Manfred Niemeier, Armin Hennig u.a.

Beitrag teilen