B-Junioren: “Pott” für Korbach

In B-Junioren, Hessenpokal, Jugend, Pokalwettbewerbe von WLZ Sport

Spannende Endspiele im Hessenpokal – TSV-B-Junioren gewinnen in Verlängerung
Korbach. Packender Sport wurde bei den Endspielen im Hessenpokal auf Kreisebene geboten, die die ältesten Nachwuchsfußballer unter der Woche austrugen. Die Sieger trafen am Ende im halben Dutzend: Kreisligist JSG Edertal-Friedrichstein und Gruppenligist TSV Korbach.

B-Junioren

TSV Korbach – JSG Waldeck 6:3 (3:2, 3:3) n.V. Noch spannender als das Endspiel tags zuvor war das Finale der B-Junioren am Donnerstag, das auf dem heimischen Hauer-Kunstrasen der TSV Korbach gewann. In der Verlängerung setzte sich der Gruppenligist aber entscheidend ab vom Kreisliga-Spitzenreiter JSG Waldeck.

Tim Emde (8.) und Jannik Mühlhausen (13.) brachten Korbach 2:0 in Front. Doch die Waldecker konterten durch Treffer von Marc Schmik (18.) und Julian Reimer – schneller 2:2-Ausgleich. Weiter ging’s schnell: Drei Minuten später lag der TSV durch Yasin Dogan wieder vorn; so wurden auch die Seiten gewechselt.

Maurice Senyigit ließ die Gäste jubeln, als er kurz nach der Pause zum 3:3 traf (46.). Der vermeintliche Außenseiter kämpfte sich in der Folge in die Verlängerung. Die war dann aber eine klare Sache für die Elf von Trainer Dirk Emde. Florian Greens Doppelpack (88., 91.) und das sechste Tor von Kevin Walger machten den TSV Korbach zum Kreispokalgewinner.

B-Juniorinnen: Anraff siegt

Der SV Anraff gewann den Waldecker Kreispokal der B-Mädchen. Am Dienstag setzte sich der SVA-Nachwuchs mit 9:3 (4:2) gegen den TSV Landau durch.

A-Junioren

Edertal/Friedrichstein – Rhena/Lelbach/Meineringhausen 6:2 (1:1). So deutlich wie es das Ergebnis vermuten lässt, verlief das Endspiel am Mittwoch in Waldeck nicht. Die Gäste aus der Gruppenliga führten bereits nach fünf Minuten durch Levent Heisig mit 1:0. Und kurz nach der Pause besorgte Maurice Menzel das 2:1 (47.). Zwischendurch hatte Niklas Wagener für Edertal ausgeglichen (14.), und Omar Al Saar gelang im zweiten Durchgang das 2:2 (54.) für die Elf von Trainer Tommy Zanko.

Erst danach kippte das Spiel zugunsten des Kreisliga-Tabellenführers. Omar Al Saar (61.) besorgte die erste Führung für die Friedrichsteiner und Edertaler, und binnen sechs Minuten machten dann Wagner (70.), Alexander Fischer (71.) und Al Saar (76.) alles klar. Bei der JSG Rhena hatten in dieser Phase zwei Akteure eine Zeitstrafe kassiert.(schä/r)

Quelle

WLZ Sport

Facebook Twitter Google+

Die Waldeckische Landeszeitung ist die Heimatzeitung des TSV/FC Korbach und unterstützt den Verein seit vielen Jahren u. a. mit redaktionellen Beiträgen und Spielberichten.
Redakteure: Gerhard Menkel, Manfred Niemeier, Armin Hennig u.a.

Beitrag teilen