Gruppenliga Kassel: Reaktion versprochen

In 1. Mannschaft, Herren von WLZ Sport

TSV/FC Korbach: Gegen Schwalmstadt II ist Heimsieg Pflicht

Korbach. Das zweite Spiel, der zweite Aufsteiger: Nach dem 2:5 von Münden will der TSV/FC Korbach am Samstag (15 Uhr) im Heimspiel gegen den 1. FC Schwalmstadt II den totalen Fehlstart vermeiden.

Die Lage: An der Hauer ist die Enttäuschung groß. „Die Einstellung muss sich ändern“, fordert Abteilungsleiter Martin Rinne mit Blick auf die schwache zweite Halbzeit im Derby. Beim Gegner ist die Stimmung auch nicht so gut. Die Verbandsliga-Reserve unterlag mit 1:2 zuhause gegen den FV Felsberg/Lohre/N..

Der Gegner: Eine gute halbe Stunde lang spielte Schwalmstadt II gegen Felsberg nach der Roten Karte gegen Sebastian Vollgraf in Überzahl, besaß allerdings keine großen Chancen zum Ausgleich. Die Reserve hat erfahrene und junge Spieler wie Janne Paul Suchomel, über den Trainer Attila Güven sagt: „Er hat ein herausragendes Spielverständnis.“ Den letzten Auftritt auf der Hauer verlor der 1. FC vor drei Jahren mit 0:12. Definitiv kein Maßstab für Korbachs Trainer Ralf Wetzstein: „In dieser Phase der Saison sind Aufsteiger immer gefährlich.“

Der Trainer: Ralf Wetzstein ist nach wie vor ein Rätsel, wie seine Mannschaft in Münden derart einbrechen konnte. „So ein blödes Gegentor darf nicht der Grund sein“, sagt er und meint das 3:2 für die Lichtenfelser per Handelfmeter. Eine Ursache: Kevin Staniek wurde von der SG aus dem Spiel genommen. Probleme gab es auch auf den Außen sowohl offensiv als auch defensiv. „Die Mannschaft war selber geschockt“, sagt Wetzstein. Honig saugt er aus der letzten halben Stunde der ersten Halbzeit: „Das ist schon mehr unser Anspruch.“ Die Mannschaft brenne darauf zu zeigen, was sie wirklich könne.

Das Personal: Christoph Osterhold (Urlaub) fehlt dem TSV/FC nach wie vor, dafür dürfte Gregor Mainusch sein Saisondebüt geben. Für die Defensive steht Nico Müller parat und eventuell auch Tobias Friele: Der Außenverteidiger hat nach einer Untersuchung der schmerzenden Hüfte im MRT, die ohne Diagnose blieb, am Dienstag erstmals voll mittrainiert. (mn)

Die Spiele des 2. Spieltags

TSV/FC Korbach – 1. FC Schwalmstadt II
VfR Volkmarsen – SG Goddelsheim/Münden
FC Körle – SG Brunslar /Wolfershausen
FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz – KSV Baunatal II
Melsunger FV – FC Homberg
Eintracht Baunatal – SG Bad Wildungen/Friedrichstein
SG Kirchberg/Lohne – TuSpo Mengeringhausen
TSV Wabern – SG Schauenburg

Quelle

WLZ Sport

Facebook Twitter Google+

Die Waldeckische Landeszeitung ist die Heimatzeitung des TSV/FC Korbach und unterstützt den Verein seit vielen Jahren u. a. mit redaktionellen Beiträgen und Spielberichten.
Redakteure: Gerhard Menkel, Manfred Niemeier, Armin Hennig u.a.

Beitrag teilen